Montag, 21. September 2015

von Wochenend-Events und Kindheitserinnerungen...

Huhu Ihr Lieben,

am Wochenende war mal wieder – bei (fast) herrlichem Herbstwetter – der KünstlerInnen-Markt in Emmendingen.

Fast 200 KunsthandwerkerInnen aus allen Bereiche, von Schmuck, Glaskunst, Filz über Töpferwaren, bis hin zu Holz und Papier und natürlich auch STOFF waren vertreten!

Eigentlich wollte ich nur ein bisschen drüberschlendern und mich an den wunderbaren Ideen und Produkten sattsehen... und vielleicht auch inspirieren lassen. 

Aber nicht nur das: man kommt ja immer wieder mit den netten und kreativen Menschen ins Gespräch. Das macht echt Spass!

Jedenfalls: trotz der besten Vorsätze NIX zu kaufen (habe sogar vorher meinen Geldbeutel leer geräumt ;-))
kam ich an diesem fantastischen Retro-Röckchen nicht vorbei: ES IST AUS FROTTEE!! Und das Muster erinnert mich total an meine Kindheit! Ist der nicht toll?


Er ist supergemütlich, fühlt sich toll an und die Farben strahlen richtig. Hach herrlich!
Und gekauft habe ich das Schmuckstück bei Frau Schäfer mit Ihrem Label "Hummel-Blau". Schaut Euch mal Ihren Dawanda-Shop an, da gibt es fantastische Retro-Stoffe und eben vor allem ganz außergewöhnliche Frottee-Stöffchen aus Skandinavien  (aber nicht alles leer-shoppen, gell?! Lasst mir auch noch was übrig, bis mein Budget wieder ausreicht ;-)

Soviel zum Wochenendprogramm; zur Zeit komme ich kaum zum Bloggen, da ich fleissig am Nähen bin; in weniger wie 2 Wochen ist nämlich schon der nächste Markt, bei dem ich dann selbst mitmache: der 1. Koffermarkt in Malterdingen. Und ich freu mich schon riesig!

Beim nächsten Post gibt's mehr Infos dazu und auch schon ein paar Fotos zu meinen neuesten "Tierchen" hier aus dem "Näh-Labor" ;-)
Macht's fein, 
Damaris

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Eure Anregungen!