Sonntag, 14. November 2021

Autumn-Sewing – Teil 3 – Booties gegen kalte Füße

Hallo Ihr lieben Kreativen da draußen!

Na, seid Ihr auch so Kaltfuß-Indianer:innen wie ich? Ich habe gefühlt IMMER KALTE Füße, auch im Sommer…. naja okay, in der einen Woche im Sommer, in der es so richtig heiß ist, habe ich ausnahmsweise mal warme Füße; aber den Rest des Jahres bin ich am frieren…  😉

Darum bin ich vor allem im Herbst +  Winter immer auf der Suche nach geeigneten Hausschuhen, dicken Socken, Pantoffeln, Lammfell, beheizbaren Dingen, in die ich meine Füße stecken kann....und was sonst noch, Hauptsache die Füße sind warm

Selbst solche "Heatholder"-Socken, die ich mir mal gekauft habe, konnten mir nicht wirklich weiter helfen. Wahrscheinlich, weil ich gar keine eigene "heat" produziere, die sie "holden" könnten. 🤣

Ein weiterer Versuch sind nun diese wunderschönen Booties von Pattydoo. Das Schnittmuster könnt Ihr kostenlos über die Pattydoo-Webseite herunterladen. Dort findet Ihr auch eine 1A-Schritt-für-Schritt-Anleitung. Yeah!

Und da man die Stoffe ja selber aussuchen kann, habe ich den wärmsten Wollwalk-Stoff genommen, den ich in meiner Stoffkiste finden konnte! Und der gelbe Cord als Außenstoff kontrastiert finde ich ganz wunderbar mit petrol 😍. Als Sohle habe ich dickeres Kunstleder verwendet, das hoffentlich ausreichend gut isolierend wirkt.

Also nix wie ran an die Maschine und das ist das Ergebnis:Verschiedene Bilder mit gelben Hausschuhen und petrolfarbenem Futterstoff aus Wollwalk. Sohle aus Kunstelder.


Hausschuhe aus gelbem Corstoff mit petrolfarbenem Futter












Ohhh, sie sind herrlich warm und kuschelig!! Und als Anti-Rutsch-Sohle habe ich die glatte Seite vom Kunstleder genommen. Dachte erst, das wäre zu rutschig, isses aber gar nicht und Treppen rauf und runter laufen klappt auch prima. 
Und irgendwie erinnern mich diese Dinger an meine Kindheit in den 80ern. Die gab es damals auch schon, ...Oder erinnern sie mich an diese krassen Moonboots?! Kennt Ihr die noch? 🌜🥾🤣

Das Schnittmuster eignet sich auch wunderbar, um noch schnell ein paar nette Geschenkchen für Weihnachten zu nähen oder auch um Stoffreste zu verwerten! 

So, die halten schön warm und die zieh ich jetzt gar nicht mehr aus :-))

Gelbe Hausschuhe aus Cordstoff mit Regenbogen-Ringelsocken.
































Habt einen guten Start in die neue Woche!
Liebe Grüße
Damaris 🌻



Verlinkt bei "kostenlose Schnittmuster" , 
























und natürlich bei der "Retro-Liebe" :-)



1 Kommentar:

  1. Hallo, ich bin absoluter Nähanfänger und wollte mir diese wunderschönen Hausschuhe nähen. Aber ich verstehe nicht wie genau ich die Oberteile zusammennähen bzw. positionieren soll. Die Rundungen/Radien sind komplett unterschiedlich, sodass für mich keine eindeutige Position ersichtlich ist. Auf dem Bild sieht es so aus, als ob die Radien identisch wären. Aber laut Schnittmuster ist das nicht der Fall. Wie gesagt. Ich bin absolute Anfängerin und würde mich sehr über schnelle Hilfe/Tips freuen.

    Vielen Dank.
    Johanna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Anregungen!